Umweltfreundlicher Erweiterungsbau des Logistikgebäudes RSAG in Troisdorf

Umweltfreundlicher Erweiterungsbau des Logistikgebäudes RSAG in Troisdorf

Der westliche Erweiterungsbau des etwa 20 Jahre alten Logistikgebäudes umfasst auf einer Grundfläche von etwa 360 m² zwei Vollgeschosse mit neuen Büro-, Besprechungs- und Umkleideräumen sowie einen Lichthof als Pausenmöglichkeit für die Mitarbeiter. Das Gebäude ist als Passivhaus geplant und zeichnet sich daher durch eine hohe Energieeffizienz und Nachhaltigkeit aus. Den architektonischen Entwurf hat – wie schon beim Bestandsgebäude – Architekt Wolfgang Mergen vom Büro für Architektur und Stadtplanung Mergen / Schriever-Mergen erstellt. Zusammen mit verschiedenen Fachplanern wurden die optimalen Wandaufbauten für jede Außenwand in Abhängigkeit von Raumnutzung, Sonneneinstrahlung und Wettereinflüssen ermittelt. Neben der Photovoltaikanlage auf dem Flachdach sorgt auch eine Grauwasseranlage für eine bessere Klimabilanz. Das aufgefangene Dusch- oder Regenwasser kann so z.B. ein zweites Mal für die Toilettenspülung benutzt werden. Dies schont Ressourcen und entlastet die Klärwerke.

Generalinstandsetzung und Neubau der Feuerwehrhauptzentrale in Köln Bauteil C

Generalinstandsetzung und Neubau der Feuerwehrhauptzentrale in Köln Bauteil C

Auf dem Gelände der Feuerwache 5 der Berufsfeuerwehr der Stadt Köln wurde das Bestandsgebäude kernsaniert und um den Neubau einer Fahrzeughalle erweitert. Zu unseren Leistungen zählen sowohl die Abbrucharbeiten, Stahlbetonarbeiten, Mauerarbeiten, Betonsanierungsarbeiten, Betonsägearbeiten und die Stahlbauarbeiten im Bestand. Der neungeschossige Altbau der Verwaltung wurde rohbaumäßig von uns saniert. Auf dem Gelände wurde eine zweigeschossige Fahrzeughalle mit Sozialräumen neu errichtet. Derzeit arbeiten wir in der nächsten Bauphase am Bauteil C.

Sommerfest 2021

Sommerfest 2021

Nachdem 2020 unser Sommerfest aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallen war, hatten wir in diesem Jahr endlich wieder eine schöne Feier. Das Wetter war zwar alles andere als sommerlich, aber wir haben unsere sonst offene Halle im Bauhof nicht nur festlich geschmückt, sondern auch mit mobilen Sperrholzwänden geschlossen. Heizpilze haben dafür gesorgt, dass niemand frieren musste. Die Geschäftsführung hat Azubis und neue Mitarbeiter/Innen willkommen geheißen und herzlich in der Firmenfamilie begrüßt. Die Firma Lehmanns aus Bonn hat uns an diesem Abend begleitet und wiedermal kulinarisch verwöhnt. Kollegen/Innen der freiwilligen Feuerwehr meisterten den Getränkestand. Es war ein richtig schöner und ungezwungerner Abend für unsere Mitarbeiter/Innen und deren Begleitung. Wir haben es alle genossen – bis weit nach Mitternacht. Unser Dank gilt allen, die vor, während und nach der Feier für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben. Was für ein Fest!

Prominente Gäste auf unserem Sommerfest

Prominente Gäste auf unserem Sommerfest

Ein Highlight am Abend unseres Sommerfestes waren die beiden Gastauftritte der Kölner Karnevalsprominenz. Da hat sich unsere Geschäftsführung wieder mal ein tolles Programm überlegt. Wir hatten zunächst den Humoristen aus Köln Martin Schopps zu Gast, der es in Kürze schaffte, dass kein Auge trocken blieb. Anschließend setzte Volker Weininger „Der Sitzungspräsident“ noch einen oben drauf. Die beiden Auftritte haben für eine ausgelassene und fröhliche Stimmung gesorgt. Es war soooo lustig – trotz verregnetem Sommer und ganz außerhalb von Karneval. Große Klasse!